Drucken

DIN 51130

DIN 51130

 

DIN 51130 - Rutschsicherheit


Das Sortiment von thiele-mobile-shop24.de umfasst zahlreiche Rollstuhlrampen, die der DIN 51130 entsprechen.

Das bedeutet, dass die Rampen gemäß der Norm auf Rutschsicherheit geprüft sind.

Geprüft wird beispielsweise die rutschhemmende Eigenschaft der Rampen, weitere Prüfungsinhalte der DIN 51130 sind Arbeitsräume und Arbeitsbereiche,

wo eine potenzielle Rutschgefahr besteht, ebenso wie das Begehungsverfahren auf schiefen Ebenen.

Viele Rollstuhlrampen von Altec besitzen die Rutschsicherheitsstufe R 12 und ermöglichen somit das gefahrlose Befahren durch Rollstühle oder Rollatoren.

 

 

Die verschiedenen Sicherheitsstufen der DIN 51130


Der zu prüfende Belag befindet sich auf einem Prüfgestell und wird pro Quadratmeter mit 200 Milliliter Motoröl versehen.

Danach wird die behandelte Fläche von einem qualifizierten Prüfer in steigender Schieflage begangen, bis der Prüfer ausrutscht oder unsicher wird.

Der letzte Neigungswinkel ist die Grundlage für die Bemessung der einzelnen Stufen, denn die Gradzahl ist für die Bewertungsstufen relevant.

Es gibt fünf unterschiedliche Stufen, die durch den R-Wert den jeweiligen Neigungsgrad angeben. 

 

R 9 6 - 10 Grad
R 10 10 - 19 Grad
R 11 19 - 27 Grad
R 12 27 - 35 Grad
R 13 über 35 Grad

 

 

Warum ist die Rutschsicherheit gerade bei Rollstuhlrampen so wichtig?


Gerade in der kälteren Jahreszeit kann Schnee und Eis zu einer großen Rutschgefahr werden, die sich besonders auf schiefen Ebenen vervielfacht. 

Auch Dreck kann zu einer Gefahrenquelle für gesundheitlich eingeschränkte Menschen werden, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind. 

 

 

Sichere Rollstuhlrampen im Thiele-mobile-shop24


Die Rollstuhlrampen des Online Shops sind mit eine speziellen Stanzung der Fahrfläche ausgestattet.

Diese ermöglicht die hohe Rutschhemmung der Stufe R 12.

Durch die Lochung Regen, Schnell und Dreck umgehend entweichen, sodass praktisch keine Rutschgefahr mehr besteht. 

 

Folgende Rollstuhlrampen haben eine Rutschsicherheitsstufe von R12:

Rollstuhlrampen Typ AOL-R

- Rollstuhlrampen Typ RLS Modulsystem