Drucken

Barrierefreies Leben

Barrierefreies Leben

 

Barrierefreies Leben
 


Der Artikel 3 Absatz 3 im Grundgesetz besagt, dass alle Menschen gleich zu behandeln sind und dass niemand wegen seiner Behinderung benachteiligt werden darf.

 

 

Barrierefreiheit in öffentlichen Gebäuden?

 

Es ist immer noch der Fall, dass viele öffentliche Gebäude für Menschen mit Handicap unzumutbar und nur unter sehr erschwerten Bedingungen zu betreten sind. Dieses Problem betrifft aber nicht nur die Rollstuhlfahrer, sondern auch Menschen, die auf einen Rollator angewiesen sind. 

Da der größte Teil der Bevölkerung immer älter wird, sind viele auf eine Hilfe, an die man sich wenden kann, angewiesen.

Aus diesem Grund sollte man sich an Artikel 3 Absatz 3 des Grundgesetzes halten und dafür Sorge tragen, dass jede öffentliche Stelle mit Auffahrrampen für Menschen mit körperlichen Einschränkungen barrierefrei zugänglich gemacht wird.

Dies wäre unter anderem ein Thema, das bei der Europawahl sehr wichtig ist und das einen Zuspruch Seitens der Wähler finden sollte.

Die Anzahl der Menschen mit Handicap ist nicht gerade gering. Auch weitere amtliche Stellen sollten in diese Problematik mit involviert werden, damit Artikel 3 Absatz 3 des Grundgesetzes in Kraft treten kann und auch jeder zu seinem Recht kommt. Vielen Menschen ist aufgrund der fehlenden Barrierefreiheit der Weg zu Ämtern versperrt und Sie können ihren Pflichten wie auch Rechten nur eingeschränkt oder gar nicht nachkommen.

Womit wieder einmal bewiesen ist, dass gleiches Recht für alle nicht auf alle bezogen ist. Das betrifft aber auch viele andere öffentliche Gebäude, nicht nur Ämter. Auch KinosRestaurants und weitere öffentlich frequentierte Gebäude sind ebenfalls davon betroffen.

 

App

 

 

Rollstuhlrampen die kostengünstige Alternative

 

Es ist jedem bewusst, dass ein Umbau, der an bereits bestehenden Gebäuden mit immensen Kosten verbunden ist, aber eine Alternative, die sich kostengünstig zeigt sind Rollstuhlrampen.

Diese sorgen für die Freiheit, Stufen zu überwinden, in jedes Gebäude gelangen zu können und das selbstständig ohne immer um Hilfe bitten zu müssen.

So ist auch Menschen mit einem Handicap eine gewisse Flexibilität gegeben, die sie sonst in der Öffentlichkeit nicht haben. Rollstuhlrampen erleichtern das Leben auf eine optimale Weise und darauf sollte niemand verzichten müssen.

Es ist das Recht eines jeden, problemlos dahin zu kommen, wohin er möchte. Dabei sind Rollstuhlrampen behilflich.


 

Unser Rollstuhlrampen-Sortiment finden Sie >>hier<<